DIN 14675/Sprachalarmierung: Vorbereitungsseminar für hauptverantwortliche Fachkräfte mit anschließender Prüfung nach DIN 14675/SAA

DIN14675 SAA
  • 1 Seminar
  • 2 Teilnehmerdaten
  • 3 Übersicht
ME1019-DIN14675-SAA
In Kooperation mit dem Bundesverband Sicherheitstechnik e.V. (BHE) veranstaltet die Percy Görgens Akademie für Brandschutz & Sicherheitstechnik dieses Seminar.

Zielsetzung
Fachfirmen für Brandmelde- (BMA) und Sprachalarmanlagen (SAA) müssen
ihre Fachkompetenz gemäß den definierten Vorgaben der neuen DIN
14675-2:2018-04 nachweisen. U.a. ist hierfür eine Fachkundeprüfung erforderlich.
Für SAA-Fachfirmen bietet dieses 2,5-tägige Seminar eine gezielte
Vorbereitung auf die am Ende stattfindende Fachkundeprüfung durch den
akkreditierten Zertifizierer ZdS Zertifizierungsgesellschaft der Sicherheitstechnik
GmbH.

Zielgruppe
Das Seminar richtet sich an hauptverantwortliche Fachkräfte, die über eine
berufliche Mindestqualifikation gemäß Tabelle L3 der DIN 14675 verfügen

Inhalt
• Grundlagen SAS (u.a. Geräte, Übertragungstechnik u. Lautsprecher)
• Normungssituation (u.a. DIN VDE 0833 Teil 1 und 4, begleitende
Produktnormen, DIN 14675)
• Beispielprojektierung und Besprechung relevanter BHE-Unterlagen
• Vorbereitung und Besprechung des Prüfungsfragenkatalogs DIN
14675/SAS
• Schriftliche Prüfung durch akkreditierten Zertifizierer
(Mindestteilnehmerzahl 5 Personen)

Ablauf

Beginn: 12.02.2019 um 10.00 Uhr

Grundlagen SAS (u. a. Geräte, Übertragungstechnik und Lautsprecher)
Normungssituation (u. a. DIN VDE 0833 Teil 1 und 4, begleitende Produktnormen, DIN 14675)
Beispielprojektierung und Besprechung relevanter BHE-Unterlagen
Vorbereitung und Besprechung des Prüfungskatalogs DIN 14675/SAS
Donnerstag, 14.02.2019: Schriftliche Prüfung durch einen akkreditierten Zertifizierer

Referenten:

Joachim Bruyers, SCHRANER GmbH Sicherheitselektronik, Mettmann
Percy Görgens, Akademie für Brandschutz und Sicherheitstechnik, Dissen aTW

Veranstaltungsende: 14.02.2019 um ca. 11:30 Uhr

Für die Prüfung durch die ZdS Zertifizierungsgesellschaft der Sicherheitstechnik GmbH entstehen separate Prüfungskosten
in Höhe von 180,- zzgl. MwSt.
40822 Mettmann, Marie-Curie-Straße 13
562,00 EUR zzgl. 106,78 EUR (19%) MwSt.
Für BHE Mitgliedsunternehmen, Behördenvertreter sowie Mitarbeiter von öffentlichen Einrichtungen: 340,00 EUR zzgl. 64,60 EUR (19%) MwSt.

öffentlich

08.10.2019 10:00 - 10.10.2019 11:30

Joachim Bruyers

Anmelden