(Muster-) Leitungsanlagen Richtlinie und Abschottungssysteme

Einführung in die (M)LAR
  • 1 Seminar
  • 2 Teilnehmerdaten
  • 3 Übersicht
ONL11-(M)LAR-UBW
INHALT: Einführung in die (Muster-) Leitungsanlagen Richtlinie
Zusammenspiel der LAR und VDE 0833-2 (Funktionserhalt)
Brandschutztechnische Planungs- und Ausführungsempfehlungen
(Flucht und Rettungswege, elekt. Funktionserhalt, klassifizierte Bauteile)

VORAUSSETZUNG: keine

ZIELSETZUNG: Vermittlung der rechtlichen Grundlagen, Richtlinie und Norm. Ordnungsgemäße Planung der Leitungen und Leitungsanlagen nach LAR

ZIELGRUPPE: Bauleiter, Fachplaner, Brandschutzbeauftragte, Facility Manager, Anwender

SONSTIGES: Die MLAR ist eine, für den baulichen Brandschutz, herausgegebene Richtlinie. Ziel ist die Richtlinienkonforme Umsetzung der Ausführungsplanung. Die (M) LAR wurde in das jeweilige Landesrecht übernommen daher ist die Richtlinie bei bauordnungsrechtlich geforderten Anlagen verbindlich. In einigen Bundesländern wurde das Muster angepasst.

Weitere Inhalte:
Was ist eine Richtlinie bzw. Verordnung?
Geltungsbereich der (M) LAR
Änderungen der (M) LAR 2005 zu 2015
Wichtige Punkte der Leitungsanlagen Richtlinie

Das Seminar findet mit einem Kooperationspartner statt.
Online per GoToMeeting
390,00 EUR zzgl. 0,00 EUR (0,0%) MwSt.

14.11.2022 09:00 - 17:00

Percy Görgens

Anmelden